Er macht es wie so viele. Doch wieder mal viel besser. Professioneller, relevanter, spannender, sinniger. BESSER, verdammt. Steven Wilson, Mastermind überhaupt, jetzt auch (jetzt?) YouTube-Besieger und Internet-King. Guckt euch das hier mal an und hört es euch an und genießt es!

Bisher kannte man ihn “nur” als Sänger, Songwriter, Musiker, Produzent, Bandchef (von unter anderem Porcupine Tree und Blackfield) und Progrock-Legende, als Chart-Stürmer, Live-Begeisterer und geilen Dude. Jetzt führt er uns auch noch durch die Pandemie und packt immer neue Sachen auf seinen YouTube-Kanal. Cover-Versionen, charmante Sessions, neue Videos, es macht so viel Spaß, es ist so gut!

Auch gut, vielleicht sogar besser: Steven Wilson veröffentlicht am 29. Januar das neuen Album “The Future Bites” und kommt damit im Herbst auf Tour. Wir haben Bock, der Meister selbst kündigt an: “Jedes Mal wenn ich ein neues Album veröffentliche, ist es mir unglaublich wichtig, dass es einen besonderen Platz in meiner Discographie bekommt und nicht einfach nur more of the same ist. Wir bewegen uns auf die dritte Dekade des 21. Jahrhunderts zu und ich mich auf meine zweite als Solo Künstler. Daher fühlte es sich nach der Zeit an, die gleiche Philosophie auch auf meine Shows auszuweiten. Ich möchte mich herausfordern etwas zu schaffen, was meine eigenen Vorstellungen und hoffentlich auch die der Zuschauer hinterfragt (und hoffentlich auch die der Zuschauer) wie ich meine Musik im Konzert präsentiere. Daraus wurde The Future Bites – eine Serie von Special Events in größeren Venues, etwas auf einer immersiveren Skala. Meine Vorfreude ist extrem groß.”

Unsere auch. Wir präsentieren euch die bestuhlte Show von Steven Wilson am 20. September in der Sporthalle! (mf)

Share.

Comments are closed.