Browsing: Molotow Bar

Wenn vier stadtbekannte Musiker über (gefühlt für uns) viel zu viele Monate an dem Album basteln, von dem man gar nicht mehr zu hoffen wagte, dass es noch erscheint. Wenn denken, planen, handeln und tun zwischen Bahnschranken Slalom laufen. Wenn Dringlichkeit sich breit macht und die reine, pure Gelassenheit mit…

Musikexpress, Brigitte (!) und uMag, Intro, Visions und Rolling Stone haben es schon vorgestern gewusst. Wir eigentlich auch, was aber mehr so schweigsam unterging. Höchste Eisenbahn also, sich endlich mal Yesterday Shop zu widmen, die, und das ist die eigentliche Sensation, mit ihrem Erstling “Yesterday Shop” bei plattentests.de sagenhafte acht…

Es brauchte nur einen Song. Und sie hatten einen, The Fume hatte einen. Im Mai erschien auf dem obersympathischen Label Rookie Records (Love A, Ninamarie, Pascow) das “Rock ‘n’ Roll Ain’t a Seasonal Thing”-Album und ein Song darauf: “Turn My Back”. Was für ein verdammter Hit! Mit genau dem und…

… und trinken Cocktails. Noch. Diesmal können leider nicht Muff Potter ums Eck kommen, um das Molotow vom Abriss zu retten. Macht nichts, dafür gibt’s ja Sascha & Timo vom Weidenallee Auswärtsspiel. Was als vergrößerte WG-Party mit Livebands in der Molotow Bar begann, geht nun in die zwanzigste Runde. Diesmal…

“Death Gospel” nennt der amerikanische Songwriter Adam Arcuragi das Genre seiner Musik. Was auch immer das sein mag, es klingt jedenfalls gar nicht düster, sondern nach Folk, nach Soul und manchmal auch nach Frank Turner. Den begleitet Arcuragi auch derzeiten auf dessen Tour, in Hamburg zum Beispiel am 7. Mai…

“Zur alsbald anstehenden Veröffentlichung unseres dritten Albums “Das Ergebnis wäre Stille” (Delikatess Tonträger) laden wir, die Musikgruppe Herrenmagazin, Sie herzlich ein.” Nun: Zum längst ausverkauften Hamburger Herrenmagazin Release-Konzert (15. März | Molotow Bar) laden wir, euer geilster Konzertblog für Hamburg, jetzt 1×2 überglückliche Leser ein. Die Gewinner werden morgen (Freitag) gegen 9…

Dass es ein spannendes Jahr für Stefan Honig aka Honig sein würde, schrieben wir hier bereits. Er macht momentan scheinbar alles richtig und so ist er nun auch auf großer Deutschland-Tour, die ihn am 7. November in unsere Molotow Bar führt. Beim septembrigen Reeperbahnfestiva und am Release-Tag seines Albums plauderten…

Morgen schon was vor? Ja, habt ihr. Die Artificial Brothers spielen im Molotow, um ihre frische, ihre neue, ihre erste CD “Make Our Hearts Sway” live zu spielen und wer mit melancholischer Rockmusik, mit großen Momenten und dunklen Gefühlen, mit Popmusik und sympathischer Coolness etwas anfangen kann, der geht da…

Anfang des Jahres flatterten unangekündigt die gefühlvollen Töne von Stefan Honig bereits durch den Tür-Postschlitz. Verwundert wurde das schön verpackte Musikwerk beäugt, in den Windungen der Erinnerungen gekramt und kein so rechter Reim drauf gefunden, woher er kam, dieser Honig. Im Textblättchen stand etwas von Rückbesinnung nach einer gesundheitlichen Auszeit…

Die Ereignisse überschlagen sich. Konzertalarm in der Hansestadt. Gerade die Kid Kopphausen-Tickets in die Lostrommel gepackt, da werfen wir gleich noch welche dazu. Ebenfalls am 17. September sind SCAMS wieder in der Stadt. Dass sie eine tolle Liveband sind, haben sie schon mehrfach unter Beweis gestellt. Nun geht es in…