Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Deaf Dumb Blind

Dieser Anzug. Sensationell. Nicht auf dem Foto. Zak Tell trug ihn im vergangenen Jahr in Wacken. Ein Testbild-Anzug. Mehr Metal geht nicht. Und seine Clawfinger sind Metal, Rapmetal since 1993. Siehe hier. Und den Anzug auch, wenn sie „The Truth“ und so zocken.

Und siehe auf der gestern veröffentlichten Wacken-Compilation „Live At Wacken 2017 – 28 Years Louder Than Hell“ mit 29 Songs auf 2 CDs und 45 Songs auf 2 DVD, aufgenommen in Wacken 2017. Neben Clawfinger zocken hier auch Turbonegro, die Rockabilly-Band Headcat mit Slim Jim Phantom von The Stray Cats, Heaven Shall Burn, die UK Subs oder Prong zwischen klassischeren Metal-Bands wie Napalm Death und Max & Iggor Cavalera, Rage, Uli Jon Roth, Tankard und Accept, Europe und Sacred Reich,  Nile, Witchery und Inferum ihre Songs. Und dabei sind einige Highlights, manch wirklich schlimmer Song … und dieser Anzug.

Ob er ihn noch mal aus der Kiste holt? Auch dieses Jahr spielen Clawfinger in Wacken. Und später dann auch bei uns. Am 10. November präsentieren wir euch die Schweden im Gruenspan. Und dann geht es nicht … kreuz und quer durch die Geschichte der Band, sondern gezielt auf ein Album: „We took a quick coffee break and all of a sudden 25 years had passed since we released our debut album: Deaf Dumb Blind. If that’s not a reason to celebrate then nothing is so we’ve decided to do a few exclusive club shows in some of our favourite cities. The plan is simply to play the album in it’s entirety, from beginning to end and then some. So, if you want to see a bunch of middle-aged men play music they made when they were still young then please feel free to join in on the fun. Our party is your party and we couldn’t do it without you.“ Keine neue Idee, aber eine gute. Wieder einmal. (mf)