Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Summertime. Im Sunnyland.

Kennt man. Manche Bands packt man einmal in die Rookie-Ecke – und vergisst irgendwie sie da wieder rauszuholen. Einmal neue Band, immer neue Band. Und das in diesem Fall: seit elf Jahren. Seit sechs Platten. Bis jetzt. Denn jetzt haben wir, habe ich es bemerkt. Sorry, Mayday Parade.

Im Sommer kam dieses sechste Album raus, passend zur Jahreszeit und obendrauf zur Herkunft, Florida, “Sunnyland” benannt. Und obendrauf passend zum Sound. Denn der Fünfer zockt sich durch sommerlichen Pop-Punk, nur dezent weinerlichen Emo, durch kindlichen Alternative-Rock – und auch durch Pop. Ja verdammt! Also: Bier raus (wenn man darf …), an den Strand, ab ins Sunnyland. Dabei geholfen haben mit John Feldmann (Blink 182, Goldfinger, Good Charlotte, Panic! At the Disco) und Howard Benson (Motörhead, Chris Cornell, Bon Jovi (!), My Chemical Romance) übrigens zwei ganz Große. Und zum Teil ganz große Arbeit geleistet. Höre hier.

Und siehe dann bald live. Am 25. Februar 2019 präsentieren wir euch die Mayday Parade im Knust. (mf)