Der Schock war groß, die Trauer ebenso. Im November 2015 verstarb überraschend Teenage Bottlerocket-Drummer Brandon Carlisle, Zwillingsbruder von Sänger und Gitarrist Ray Carlisle. Große Kacke! Die Band aber machte weiter, veröffentlichte 2017 das Cover-Album “Stealing The Covers”, unser damaliges Album der Woche.

Jetzt kündigen unsere Lieblings-Pop-Punker das erste neue eigene Material seit dem Tod von Brandon an. Am 15. März erscheint auf Fat Wreck das neue Album “Stay Rad!“, Ray Carlisle sagt dazu: “I’m definitely proud of it. It’s cool how we all came together through something so tragic and made one of our best records. I think Brandon would really love it. ‘Stealing The Covers‘ really helped us get back on our feet and it was a cool in-between, but this record was something we wanted to make as excellent as possible.” Mit  “I Wanna Be A Dog” gibt es bereits den ersten Song – und der ist … ach, hört selbst, Stichwort Lieblings-Pop-Punker …

Obendrauf kommen Teenage Bottlerocket auf Tour und spielen am 23. April in der kuscheligen Molotow SkyBar, den Support machen Fat Bay the Gallon und The Haermorrhoids.(mf)

Share.

Comments are closed.