Falk: Neuanfang fühlt sich gut an

0

Unser lieber Falk, der Initiator von “Knack den Krebs” (die Charitykonzerte von “Knack den Krebs” unterstützen die „Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.“, die Spende erhalten die Kinder für die Musiktherapie, das finden wir großartig!), hat seine erste deutsche EP “Nie wieder allein” rausgebracht.

Damit seine Tochter ihn versteht, singt der Singer- und Songwriter nun seine Lieder auf deutsch. Was wir auch nachvollziehen können, somit kann er noch authentischer seine Musik ausdrücken. Für ihn fühlt sich diese EP wie ein Neuanfang an und das ist es ja auch. In seiner Single “Wir feiern die alte Zeit” singt er über eine alte Freundschaft. Der Song “Nie wieder allein” beschreibt das Zusammengehörigkeitsgefühl in eine Beziehung. Der ruhigste und emotionalste Song ist “Stille”, in dem Sebastian Falk den Verlust seiner Eltern beschreibt. Dagegen ist das Lied “Komm schon” eine richtige Auffordeung. Er beschreibt das Zusammenkommen einer Beziehungsgeschichte. Musikalisch erscheint es tanzbarer und es hebt sich von den anderen ab. Insgesamt gehört diese EP zu den Deutsch-Pop-Alben mit rockigen Zügen, uns gefällt sie!

Wenn ihr ihn mal live hören wollt, dann kommt zum Beispiel zum Rockspektakel am 22. September auf dem Rathausmarkt. Außerdem singt er auch beim “Knack den Krebs” am 7. November im geliebten Knust. Im Kukuun spielt Falk am 22. November unter dem Motto “Wohnzimmer meets Clubkonzert”. (fs)

Share.

Comments are closed.