Erst im Februar spielte Brian Fallon in der Markthalle. Alleine, am Klavier, mit Gitarre, ohne Band und Zigaretten. Und die Kollegin war davon ziemlich angetan und erlebte “einen herrlich kurzweiligen Abend.” Siehe hier.

Am 28. April 2020 kommt Fallon erneut nach Hamburg, dann ins Docks, dann mit seiner Band  The Howling Weather und dann auch mit einem neuen Album namens “Local Honey”, das am 27. März erscheint. Produziert hat Peter Katis (The National, Death Cab For Cutie, Interpol), veröffentlicht wird es auf Fallons eigenem Label Lesser Known Records, er selbst sagt über das Album: “Jedes einzelne Lied dreht sich gerade um das Jetzt. Es gibt nichts auf dieser Platte, was mit der Vergangenheit oder sogar der Zukunft zu tun hat, es hat nur mit den Momenten und den Dingen, die ich gelernt habe und die ich in meinem täglichen Leben erlebe. Dieses Album ist zu 100 Prozent über den heutigen Tag. Es geht nicht um diese glorreichen Träume oder elenden Misserfolge, es geht nur um das Leben und wie ich es sehe.”

Einen ersten Song gibt es schon, hier läuft “You Have Stolen My Heart”. Und auch dazu hat Brian Fallon was zu sagen: “‘You Have Stolen My Heart’ ist mein direktester Versuch eines Liebesliedes. Ich wollte ein Lied, das sich nicht bewusst ist, was es ist oder nicht ist, es soll einfach ehrlich sein. Der Rhythmus hat ein fast Calypso-artiges Gefühl in einem Americana-Song.”

Share.

Comments are closed.