Und weiter geht’s. Nicht mal ein Jahr nach “Stories Of Survival” schmeißen Authority Zero genau heute schon das nächste Album raus. Und was willste machen? Das Ding knallt, “The Tipping Point” ist super.

Mit ihrem neuen Drummer Sean Sellers (Good Riddance, The Real McKenzies) gibt es hier 13 neue Kracher für Freunde von Rise Against, Bad Religion, Pennywise und natürlich auch Good Riddance. Sachen wie “No Other Place” (darf man hier hören), “21st Century Breakout”, “Take Or Leave It” oder “Undivided”. Heißt: Punkrock, Hardcore, Rotz, Chöre und Melodie. Musik zum Abfeiern.

Doch Authority Zero machen mehr und können mehr. Sie können Reggae und Dub (“Struggle”), sie können Ballade und Trompete (“Today We Heard The News”) – und sie können live. Am 23. April sind sie im Hafenklang. (mf)

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.