Alter schützt vor Punkrock nicht.

0

Heute? Hat Russ Rankin Geburtstag. Der gute Mann wird stolze 51 Jahre alt. Happy Birthday, herzlichen Glückwunsch, alles Gute! Und danach sieht es auch aus. Auch für uns. Denn Russ Rankin, hey, das ist der Kopf, der Sänger von Good Riddance. Mit kurzer Unterbrechung seit über 30 Jahren und mit denen macht er weiter. Weiter. Weiter! Ohne nur einen Sekunde … alt zu klingen.

Mit “Thoughts And Prayers” erscheint am 19. Juli via Fat Wreck Chords das nächste Album und war schon der Vorgänger “Peace in Our Time” ein Monster von Punkrock-Album, scheint ihm das 2019er-Werk in Nichts nachzustehen. Der erste vorab veröffentlichte Song ist schon mal ein Killer. Hier läuft “Don’t Have Time“. Produziert haben die zwölf neuen Good Riddance-Songs wieder und wie seit 20 Jahren Bill Stevenson und Jason Livermore, dabei herausgekommen ist nicht nur Punkrock, sondern auch Politik. Rankin sagt: „Ich wollte nicht unbedingt über eine bestimmte Person, sondern mehr über politische und soziale Klima schreiben, das den Aufstieg eines solchen Menschen bewirken könnte – denn ich habe das Gefühl, dass das leider zeitloser sein wird.”

Live: 10. August, Hafenklang. HAFENKLANG! Der Wahnsinn. Wird voll, ist voll, wird voller … also los! (mf)

Share.

Comments are closed.