Erst im Mai veröffentlichten Buntspecht ihr Album “Draußen im Kopf” mit Songs wie “Rotweinmund“, “Kind” und “Unter den Masken“.  Songs, die man nicht so wirklich beschreiben kann. Chanson, Indie, Pop mit dem Charme von Punkrock. Wir machen das so, weil wir das so machen. Man liest: Kammerpop. Man ahnt: Wien.

Zurück zum Machen: Diese Kammerpopper haben noch nicht genug. Sie machen weiter, machen mehr. Nicht nur, dass sie auf Tour gehen und am 1. Dezember auch in der Nochtwache spielen. Sie veröffentlichen vorher noch ein … Halbum. Kein Tippfehler. Ist so. Wird ein: Halbum. Dazu die Band: Das erste Halbum der Welt erscheint im vorletzten Monat dieses Jahrzehnts, am 22.11.2019. Wir haben nochmal ganz was feines beim lieben Martin Siewert im Studio aufgenommen. Hier schon mal vorab die erste Nummer vom neuen Halbum ”Wer jagt mich wenn ich hungrig bin” More to come !! wuhuuu

Mit “Mordlust” darf ein Song bereits gehört werden, eines der auf 500 Stück limitierten Vinyl-Halbums gibt es hier, Buntspecht am 1. Dezember in der Nochtwache.

Share.

Comments are closed.