Mensch, Leute, verdammt! Da haben Slipknot mit “We Are Not Your Kind” einst eines der, wenn nicht sogar DAS Metal-Album des Jahres veröffentlicht – und wir haben nicht ein Wort drüber verloren. Skandal, eine Schande, sorry, Slipknot! Aber: Wir feiern die Alben, wie es gerade passt. Und nutzen dafür jeden Anlass. Dieser hier und jetzt heißt: “Nero Forte”. Einer der vielen Killer-Tracks, frisch verfilmt, ab sofort zu sehen. Zu genießen. Genau hier.

“We Are Not Your Kind” also, erschienen Anfang August und bis heute ein ständiger Begleiter. Weil dieses Album einfach unfasslich gut ist, spannend, böse, hemmungslos, kreativ, mitreißend und wunderschön. Das beste Slipknot-Album aller Zeiten? Ja. Klar. Und mit “Unsainted” gibt es den besten Slipknot-Song aller Zeiten gleich dazu. Eine ultimative Hymne, die zu Lied gewordene Band Slipknot, mit Gesang und Gegrunze, mit Melodie, Groove und Geballer, rasend schnell und eingängig gemächlich. Alles: hier.

Noch mehr? Ja. So vieles ist hier so gut, kein Ausfall, nur: Killer-Tracks. NUR! Das kalte, stampfende, Tempo-freie “Birth Of The Cruel” zum Beispiel, das schnellere Orphan”, das verspielte “Spiders”, das bedrückende, brutale “Liar’s Funeral”; das poppige, fast schon alternativerockige “Critical Darling” und eben: “Nero Forte”. Happy Slipknot! Happy Show: 16. Februar 2020, Barclaycard Arena, Support: Behemoth. Killer! (mf)

Share.

Comments are closed.