Neck Deep? Okay, wissen wir alle, musikalisch gibt es sicher bessere (Pop-Punk) Bands als sie. Relevantere, innovativere (höhö, er hat Innovation und Pop-Punk gesagt …), wichtigere. Aber gleichzeitig ist ihre Musik genau jetzt genau richtig. Hört mehr Neck Deep und genießt es.

Stop. Das ist das Gegenteil von Scheiße, was die Band macht, das geht alles komplett klar, ist zum Beispiel besser als das, was All Time Low machen, wenn auch nicht so gut wie gute New Found Glory. Aber Spaß? Macht es eben. Unterhaltungsmusik in seiner reinsten Form, eingängig, leicht zu verstehen, sehr zu genießen. Musik mit Liebe, Lust und Zärtlichkeit, Augen zu, Hände hoch und einfach mal feiern. Zum Beispiel das ältere “Gold Steps“, das durchaus ein verdammter Hit ist. HIT!

Mit “All Distortions Are Intentional” gibt es seit Kurzem ein neues Album von  Neck Deep. Mit starken Songs, weniger starken und vielen, die vielleicht nicht wichtig, aber richtig sind. Hier laufen zum Beispiel “Lowlife“, “Fall” und “Sick Joke“. Richtig wird es dann aber ja eh erst im kommenden Jahr. Geplant ist eine Show am 30. Januar im Gruenspan. Wir präsentieren und drücken alle Daumen. Und mehr. (mf)

Share.

Comments are closed.