Browsing: Konzertreviews

Konzertvorberichte / Konzertnachberichte

Kaum alt, dieses 2011. Und wohl ein wenig zu früh für das “Konzert des Jahres”. Der Autor hatte sich das so gedacht, Iron And Wine in der  Fabrik. So wie 2008 in Haldern wird das. Ein Konzert für die Ewigkeit! Einer dieser Abende, die man nicht vergisst. Wurde es dann…

Die Beatsteaks (22. März, Sporthalle, ausverkauft) im “Die Hände zum Himmel”- Modus. Der designierte Sommerhit “Automatic” in einem Album, das angestammte Fans erst noch erobern will. Auch beim N-JOY-“Kneipenkonzert” gestern im Braunschweiger Merz-Club offenbaren sich im Gegenlicht einer riesigen Bühnenlampe nicht nur euphorische Gesichter.

Lachsschnittchen und Freibier. Manchmal macht der Mainstream richtig Spaß. Anna Depenbusch spielte am Donnerstag einen Showcase im Platzhirsch, um ihr neues, exakt heute erscheinendes Album “Die Mathematik der Anna Depenbusch” live zu präsentieren. Vor knapp 150 geladenen Gästen, vor netten und unsympathischen Leuten, vor wichtigen, unwichtigen und (semi-) prominenten Menschen…

… und Chris. Zusammen The Bishops. Und gestern mal wieder in Hamburg. Keine Vorband und dann herrlich schnörkelloser 60s-Pop, die Kinks zuweilen ins Grab geschubst. Man sagt, dass Bands, vom Bühenrand dort oben, nur die ersten fünf Reihen sehen. Viel weiter ging’s dann leider auch nicht. Höhe Merch-Stand war Schluss.…

Hm… 23.03. in der Fabrik war Heaven 17 die eine grandiose Lightshow (und das in der Fabrik!!!) hatten und alle Hits spielten. Das war wirklich schon fast sensationell! Am 06.04. waren Agnostic Front im Logo. Die alten Säcke waren leider eher langweilig. Jedes mal die selben Sprüche und natürlich die…

Nach einem an sehr guten Shows nicht armen Reeperbahnfestival ist man eigentlich nicht mehr wirklich willens, noch mehr Livemusik aufzunehmen. Doch die amerikanischen Götter lassen über 1.000 Kinnladen nach unten klappen – nicht nur wegen der äußerst opulenten Gitarrenlandschaft auf der Bühne, sondern auch wegen ihres  – in diesem Fall…

Morcheeba hat Skye zurück! Am 19. Oktober im Docks war endlich wieder alles so wunderbar wie früher. Ich war wieder zuhause im Paradies. Trotz altbekannter Genialität hat es mich wieder umgehauen wie beim ersten Mal. Und wie beim zweiten, dritten und siebten Mal. Ich kann nur hoffen, dass sie uns…

Da will man nur einen Gefallen tun – und erlebt ein wunderbares Highlight. Sieht eine Show, die man so nicht erwartet hätte, einen Künstler, dem man das nicht (mehr) zugetraut hätte. Elton John. Der alte Hund, mein Gewinner des Jahres. Satte drei Stunden sitzt er an diesem 7. Dezember an…

2010 = Nada Surf-Jahr: Neues Album, dass trotz Coversongs überzeugt hat (ja, Objektivität ist hier überbewertet), Nada Surf zum Glück wie immer im Gruenspan, Nada Surf bei Oma am Teich und somit Nada Surf ganz oben auf meiner persönlichen „Bestes Konzert des Jahres“-Liste. Und weil hier absolute Subjektivität gefragt war:…

Da kann ich für meinen Teil nur sagen: Imperial State Electric im Gruenspan. Ein unglaublich grandioses, atemberaubendes, alles übertreffendes Konzert und ein absolut würdiger Ersatz für die Hellacopters…tja, die Skandinavier wissen halt wie man Musik macht! Jasmin Müller (Bremen) Sportfreunde Stiller wegen Schnee verschoben. Das war schon mal Schade, aber…

Hurts 22.02.2010 St Philip with St Stephen’s Church Salford, Manchester (UK) Großartiger und kompletter Bombastalarm in der heimatlichen Kirche von einer Band die damals im Februar noch kaum einer kannte. So it goes. Unvergesslich. Marina & The Diamonds  20.11.2010 | Uebel & Gefährlich Stimmgewaltiger und stylischer als Marina ist wohl zur Zeit kaum eine Sängerin.…

Wenn ich die Konzerte Revue passieren lasse, welche ich 2010 in Hamburg besucht habe, so sind da mehrere Highlights, die aus der Masse herausstechen und an welche ich mich immer wieder sehr gern erinnere: General Fiasco [24.02. Molotow] sind als support von The Black Box Revelation endlich in Deutschland auf…

20. August 2010 – Bambi Kino – Indra, Hamburg: Es ist der letzte Abend des 5-tägigen Rock’n’Roll Marathons zum 50-jährigen Jubiläum der Beatles in Hamburg. 5 Tage am Stück bin ich jeden Abend beim Konzert, tagsüber mit der Band Bambi Kino unterwegs auf St. Pauli, die Kamera mein permanenter Begleiter.…

Das Jahr ist um. Jahr, und? Eben! Wir haben uns mal umgehört. In den eigenen sprachlosen Reihen, bei Freunden, Musikern und auch sonst so hinter den Kulissen. Morgen am Montag, 20. Dezember geht es los: Was war Uebel, was war gefährlich gut? Lasst euch überraschen, denn wir staunten auch über…

In einer Zeit, in der unser Konzertkalender täglich (!) mindestens zehn, teilweise sogar über zwanzig Einträge verzeichnet, geht es nicht in erster Linie darum, ob man ein Konzert besucht, sondern vielmehr darum, welches. Wie das ausgehen kann? An dieser Stelle zur Abwechslung mal ein persönlicher Rückblick. Meine Woche startete Montag…

Beinahe untergegangen: Keith Caputo und Michael Alago kommen zusammen auf Spoken Word Tour. Am 6. November auf der MS Hedi Claudia. Das ist schon ziemlich toll und macht fast ähnlich sprachlos wie das Virginia Jetzt!-Abschiedskonzert gestern Abend im Gruenspan. Ein sehr frühes Highlight schon im Intro verbraucht (“Virginia Jetzt! sind…

Ein Blick in die Hauptstadt. Ein Blick zurück. Gestern in Berlin. Viele Hamburger sind vor Ort. Kurz nach 19 Uhr. Eddie Vedder besucht Ben Harper und covert mit seinem Support “Under Pressure” von Queen. Stimmung? Bestens. Eine Stunde später eröffnen Pearl Jam mit “Long Road”. Stimmung? Euphorisch. 90 Minuten später…