Browsing: Reeperbahn Festival 2018

Das Video zu “Half Pure”, die Single der schottischen Band The Ninth Wave, versetzt uns in einen verwirrt-neugierigen Gemütszustand. Das Geschehen dort mutet an wie ein Konzert mit Performance, das schlussendlich in einem blutbesudelten Höhepunkt sein Ende findet. Zurück bleiben erstarrte Musiker, blutbespritzte Models und ein depressiv wirkendes Publikum. Eine…

Weiter geht’s: Allen Besuchern des Reeperbahn Festivals empfehlen wir, sich am Freitag und Samstag auch mal etwas abseits des Spielbudenplatzes zu bewegen. Dort gibt es zwar viele Möglichkeiten der Nahrungsaufnahme, aber es wird voller. Bereits am ersten Festivaltag war “Anstehen” das neue Tanzen. Schlendert lieber ein bisschen in die bespielten Kirchen oder…

Erstmal: Namen. Er ging mit dEUS, Yeasayer oder Balthazar auf Tour, er hat für Warhaus produziert und in der Promo zu seinem neuen Album wird sein Sound mit dem von Air, Afrika Bambaataa und Pharrell Williams verglichen, das Reeperbahn Festival sagt sogar: Die Musik jongliert auf dem feinen Seil zwischen der…

Seit 2006 ist das Reeperbahnfestival gewachsen, so gibt es seit letztem Jahr das Festival Village am Heiligengeistfeld, wo nun auch der Umtausch der Tickets in das Festivalbändchen möglich ist, von Mittwoch bis Samstag täglich ab 10 Uhr. Dort wird auch die Ausstellung von Klaus Voormann zu sehen sein, die ein…

Letztes Jahr. Es war April und Strike Anywhere spielten im Hafenklang. Ihr damaliger Support: Petrol Girls. Und alle so: puh! Denn einfach war das nicht, einfach austicken war nicht. Zu sperrig, zu wirr … zu eigen? Zu anstrengend. Aber doch spannend, mindestens interessant. Wird es auch auf dem Reeperbahn Festival,…

Noch? Ist Sommer. Ist dieser tolle Sommer 2018. Für uns toll, für viele toll, ganz ganz besonders auch für Blackout Problems. Oder wie sie es selber sagen: “Wir sind losgezogen und haben einen wunderschönen, sonnigen Sommer, zwar nicht unter Palmen, dafür aber unter den Bühnendächern der Republik verbracht.” Die Band war…

Gefreut? Haben wir uns schon. Hier. Über Leto, auf Leto, auf ihr neues Album “Vor die Hunde”, das am 31. August auf Rookie Records erscheint. Jetzt freuen wir uns über: “Karma”. Das neue Video, der nächste Song nach “Nicht meine Farben” und „Into The Wild”. Klasse Nummer, noch besseres Video! Obendrauf:  Leto wurden für das Reeperbahn Festival…