Autor: Marion

Wie das wohl werden wird, mit diesem PeterLicht? Ein Konzert auf Kampnagel mit einem Künstler, der sein Gesicht erfolgreich vor der Öffentlichkeit versteckt. PeterLicht: Der Nachbar Wilson des deutschen Politpops. Der ewige “Sonnendeck”-Assoziierte. Der Sozialkritiker im Dadapelz. Der singende Autor. Der schreibende Sänger. PeterLicht auch: Der Mann mit den großen…

Angepriesen haben wir die kanadischen Fledermäuse ja neulich schon. Hinschicken zur Show der Cancer Bats (concert-news präsentiert) möchten wir euch am 21. Januar aber natürlich auch.

Der Konzertwinter 12/13 geht zu Jahresbeginn gleich mit einem Faustschlag in die nächste Runde: die Cancer Bats kommen am 21. Januar im Logo rum (concert-news präsentiert). Noch nicht mal ein Jahr zuvor noch mit Set Your Goals, Make Do And Mend und Every Time I Die im Fuck Rock-Viergespann quer…

Seit einigen Wochen nun schon treten Gallows einem mit ihrem dritten, selbstbetitelten Langspieler gehörig in die Fresse. Es hagelt verzückte Reviews aller Orten und auch die Livemitschnitte, die von ihren Auftritten beim Reading Festival und Bestival in Großbritannien online anzuschauen sind, sprechen eine eindeutige Sprache: mit dieser Band ist sowas…

Verkehrte Welt und fast schon ein Skandal: “Billy Talent IV” heißt gar nicht so, sondern „Dead Silence“! Möglicherweise, weil Bloc Party unlängst die Vier schon besetzt haben, so albumtiteltechnisch gesehen? Man weiß es nicht. Nur allein deshalb schon ein halber Spalter, das Teil. Es lohnt sich also, ein paar Tage…

Ein persönlicher Rückblick auf zwei Tage Ackerfestival Dinge passieren: Wenn man aus der Großstadt ins Pinneberger Outback rausgondelt, um dann festzustellen, dass das Ackerfestival gar nicht auf einem Acker stattfindet. Sondern auf einem Sportplatz. Mit Vereinsheim daneben.  Und einer minikleinen Bühne, auf der dann irgendwann tatsächlich Turbostaat stehen. Auf der…

Dazu gehört schon ein bisschen was, die neue Band flux nach sich selbst zu benennen: die einen sagen Mut, die anderen Selbstüberschätzung. Nagel aber darf das. Denn mit Muff Potter, als Bestsellerautor und mit seiner Solo-10” “Was kostet die Welt” hat er sich schon genug Lorbeeren verdient. Jetzt aber ist…

Das ist wirklich mal ein Festival, das einfach uneingeschränkt empfehlenswert ist. Nicht nur, weil das Ackerfestival für wenig Geld ganz viel bietet, sondern auch, weil gute Leute hier dafür sorgen, dass das Ding jetzt schon seit 2004 läuft. So standen schon illustre Künstler wie Kraftklub und Casper in den vergangenen…

Dreiecke? Flamingos? Eulen? Da lacht der Hipsterfachman doch. Rosa Quadrate, das ist der heiße Scheiß, wenn man Ahzumjots Erkennungszeichen richtig deuten will. Ahzumjot, das ist der Dritte im Bunde der „Hip Teens Wear Tight Jeans“-Postdeutschrap-Dreiergäng, gemeinsam mit Cro und Rockstah. Im Frühjahr haben sie noch im Trio einen unglaublichen Siegenszug…

Zugegeben: so ganz fair ist das nicht. Auch fast zehn Jahre nach dem Ende assoziiert man den Namen David Eugene Edwards zu allererst mal mit 16 Horsepower. Wer damals das Glück hatte, ihn mit ebendieser Kombo live zu erleben, wird aber auch verstehen, warum das so ist: allein die Vielfalt…

Das Reeperbahn Festival wirft weiter seine Schatten voraus (Tickets hier). Grund genug, einen der heißesten Geheimtipps vorzustellen. Die Schwedin Karin Park, gerade mit neuem Album “Highwire Poetry” am Start, spielt eine von nur zwei Deutschland-Shows im Rahmen unseres Lieblingskiezevents (das zweite ist in der Berghain Kantine – sagt schon so…

Hach, wat war das schön in die Neunzigers! Eurodance hieß noch Dancefloor, Crossover war noch kein Schimpfwort und sowieso alles irgendwie realer. Haben sich die DONOTS offensichtlich auch gedacht und das Video zur neusten Single „You’re So Yesterday“ mit Bildmaterial aus dem goldenen Jahrzehnt der Geschmackssicherheiten bestückt. Anlass für uns,…

Metronomy, das ist doch die Band von diesem zupanierten Emoscheitelboy mit x-Promi-Hannah Montana-“Schauspiel“-Schwester Miley Cyrus, oder? Ähm, nein – das sind Metro Station, und die vergessen wir auch ganz schnell wieder. Metronomy aus Totnes, Devon, UK (der heimlichen Talentschmiede des Königreichs) hingegen sind die vielleicht unbekanntesten Headliner, die das MS…

In Zeiten, in denen sich selbst Rapper plüschige Tiermasken aufsetzen und es zum guten Indieton gehört, eine eigene Jugend hinter sich zu scharen, ist dieser Künstlername vielleicht die logische Konsequenz. Tigeryouth kuschelt aber nicht, er faucht. Singer-Songwriter-Punkrock macht der junge Mann mit dem Tiernamen und findet alles erst mal scheiße. „Schlechte…

Der Hype, die alte Attention Whore, schreit es seit Monaten von den Dächern: Cro, der nächste Retter des totgesagten deutschen Hip Hops. Cro, der virale Star der Digital Natives mit 21 Millionen Youtube-Klicks fürs “Easy”-Video. Cro, der Panda-Rapper, der den Majors die Stupsnase zeigt. Cro, der selbsternannte “King of Raop”,…